Der Vinkeveense See ist ein abgebautes Torfgebiet was noch gut an den ehemaligen „legakkers“ zu sehen ist, trockene Felder worauf der abgebaute nasse Rasen gelegt wurde. Diese langen Insel werden heute als Erholungsgebiet genutzt. Daher kann, ausser auf dem grossen Nordsee, auch zwischen all den kleinen Inselchen durchgefahren werden. Weiter gibt es zwölf frei zugängliche Inseln wo Sie jederzeit für eine Pause anlegen können. Einige der Inseln verfügen über Sandstrände, Kinderspielplätze und sanitäre Einrichtungen. Natürlich sind auch diverse Restaurants am Wasser zu finden. Mit einer Schaluppe können Sie den See auch verlassen und eine schöne Route durch die Weidegebiete fahren über diverse Wasserläufe wie die Amstel, Waver und Gein. So können Sie mit dem Boot zum Beispiel zu den historischen Orten Ouderkerk a/d Amstel und Abcoude fahren. 

Vinkeveen-Seen

Schwimmen und Strände auf den Inseln Der Vinkeveense Plassen lädt mit seinem klaren Wasser herrlich zum schwimmen ein! Im Hafen sind an mehreren Orten Schwimmtreppen angebracht. Insel 1 und 2 sind in einer Viertelstunde zu Fuss erreichbar. Hier finden Sie diverse Schwimmstrände und Spielplätze für Kinder. Insel 3, 4, 5 und 8 verfügen auch über diese Ausstattungen, sind aber besser mit dem Boot zu erreichen.

Wanderrouten In der Region „het Groene Hart“ (das grüne Herz) sind viele Wanderrouten ausgeschildert.

Vinkeveen-Seen

Amsterdam und seine Umgebung überraschen mit einer großen Vielfalt an Naturschönheiten. Hier gibt es Dünenlandschaften, Seen und schöne bewaldete Gebiete mit einer reichen Flora und Fauna. Wir haben ein paar Geheimtipps für Naturliebhaber zusammengestellt.

Lange bevor man Wörter wie Ökologie oder Naturschutz verwendete, war Amsterdam bereits ein bekanntes Natur-Erfahrungszentrum. Segelschiffe brachten exotische Pflanzen und Tiere mit nach Amsterdam, wo sie von Wissenschaftlern katalogisiert wurden. Amsterdams Zoologisches Museum stammt aus dem Jahre 1838 und beherbergt über 15 Millionen Insekten, Vögel, Amphibien und Reptilien. Das Museum ist im städtischen Artis Zoountergebracht. In der Umgebung von Amsterdam gibt es abwechslungsreiche Naturgebiete, die von einer Vielzahl an Vögeln, Klein- und Wassertieren bewohnt werden.